Schlagwort: L419

Beitrag

Petition zum Stopp der L419 erfolgreich an Minister Krischer übergeben

Gemeinsam mit der landesweiten Initiative „Verkehrsinfrastruktur sanieren vor Neubau!“ hat eine Wuppertaler Delegation die gesammelten Unterschriften gegen den autobahnähnlichen Ausbau der L419 an den Minister übergeben. Trotz strömendem Regen kam eine größere Gruppe mit nach Düsseldorf, um am Samstag vor dem Landtag eine kurze Kundgebung zu halten. Neben dem Ronsdorfer Verschönerungsverein waren auch die Wuppertaler...

Beitrag

WZ: Verkehrsausschuss lehnt Resolution zur L419 ab

Am Ende herrschte bei den zahlreich erschienenen Gästen der Sitzung des Verkehrsausschusses am Dienstag Enttäuschung: Sie hatten auf Unterstützung für die gemeinsame Resolution von Bündnis 90/Die Grünen und Die Linke gehofft, die sich für die Aussetzung des Planfeststellungsverfahrens zum Ausbau der L419 aussprach. … Weiterlesen bei WZ.de

Beitrag

CDU weiterhin für den Ausbau der L 419

Die CDU-Politiker haben sich für den Ausbau der L419 ausgesprochen. Caroline Lünenschloss (Fraktionsvorsitzende): „Bei allem Verständnis für die Sorgen der Anwohnerinnen und Anwohner, aber bereits jetzt gelangt die L 419 an ihre Kapazitätsgrenzen und Anzeichen dafür, dass die Verkehrsbelastungen in den kommenden Jahren spürbar zurückgehen werden, sehen wir derzeit nicht. Vielmehr hat der Verkehr durch...

Beitrag

Verkehrsausschuss stimmt gegen die Resolution „Aufhebung des Planfeststellungsverfahrens zum Ausbau der L419“

Timo Schmidt, Stadtverordneter und verkehrspolitischer Sprecher: „Mit unserer Resolution wollten wir ein klares Zeichen dafür setzen, dass die Stadt Wuppertal nicht mehr hinter den klimaschädlichen Plänen steht, die Parkstraße zu einer autobahnähnlichen Bundesstraße auszubauen. Unser Ziel ist es, das Planfeststellungsverfahrens zu stoppen bzw. den in Kürze erwarteten Planfeststellungsbeschluss der Bezirksregierung Düsseldorf aufzuheben. Der Aus- und...

Infostand der Grünen zum L419-Ausbau
Beitrag

Infostand der Grünen zum L419-Ausbau

Am Bandwirkerplatz informieren Die Grünen heute von 14 bis 17 Uhr über den geplanten Ausbau der L419. Es informieren Timo Schmidt, Sprecher für Mobilitätspolitik der Grünen-Ratsfraktion Wuppertal, und Rainer Widmann, Fraktionssprecher für Stadtentwicklung, sowie die Bergische Bundestagsabgeordnete Anja Liebert, die die Perspektive der Bundespolitik einbringen wird. 

Greenpeace: Planfeststellungsverfahren zum Ausbau der L419 stoppen
Beitrag

Greenpeace: Planfeststellungsverfahren zum Ausbau der L419 stoppen

Greenpeace Wuppertal wendet sich mit Schreiben an den Landesverkehrsminister Krischer (Grüne) und den Wuppertaler Oberbürgermeister Schneidewind. Das Land wird aufgefordert, das Planfeststellungsverfahren zum Ausbau der L419 bei der Bezirksregierung Düsseldorf zu stoppen. Die Stadt Wuppertal wird aufgefordert, sich beim Land für einen Stopp des Ausbaus der L419 einzusetzen. Die vorgelegten Planungen sind mit den Klimazielen...

Beitrag

Petition: Stop den autobahnähnlichen Ausbau der L419!

„Der autobahnähnliche Ausbau der L418 / L419 zu einer Bundesfernstraße muss gestoppt werden. Landesverkehrsminister Oliver Krischer muss begreifen, dass die Planung aus den 1980er Jahren mit den Notwendigkeiten der Verkehrswende und mit den Klimaschutzzielen nicht vereinbar ist.“ Die Online-Petition ist hier zu finden: https://weact.campact.de/petitions/stop-den-autobahnahnlichen-ausbau-der-l419

Beitrag

Resolution: Aufhebung des Planfeststellungsverfahrens zum Ausbau der L419

Gemeinsamer Antrag der Fraktionen von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN und DIE LINKE an den Hauptausschuss am 04.05.2023 und an den Rat der Stadt Wuppertal am 08.05.2023  Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister, die Fraktionen von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN und DIE LINKE beantragen, die Mitglieder des Hauptausschusses und des Rates der Stadt mögen folgenden Beschluss fassen: Begründung: Mit dem...